Bahn kündigt weitere Baumaßnahmen auf der Dresdner-Bahn an
Sonntag, 7. Januar 2018

Die Deutsche Bahn kündigt weitere Baumaßnahmen auf der Dresdner-Bahn an. Dabei wird die Modernisierung der Stellwerkstechnik und der Schrankenanlage vorangetrieben. Es handelt sich dabei also nicht um eine Baumaßnahme im direkten Zusammenhang mit dem Ausbau der Dresdner-Bahn.

Weitere Baumaßnahmen sind:

  • weitere Rodungsarbeiten an der Bahnstrecke. Entfernen der gefällten Bäume
  • Sperrung der Säntisstrasse für den Fahrzeugverkehr ab Osteren 2018 bis 2020

Durch diese Maßnahmen wird es auch zu Einschränkungen im S-Bahnverkehr kommen. Im März und April wird für einige Wochen ein Schienenersatzverkehr zwischen Priesterweg und Blankenfelde eingerichtet. In den nächsten Wochen wird es kleine Änderungen im Fahrplan geben (siehe auch hier ).

Die aktuelle Ankündigung der Bahn:

 

Modernisierung des Stellwerks Marienfelde: Veränderungen an den Bahnübergängen Buckower Chaussee und Bahnhofstraße


Alle Verkehrsteilnehmer können die Bahnübergänge weiterhin nutzen • Bauarbeiten führen jedoch zu vorübergehenden Einschränkungen

Aufgrund der laufenden Bauarbeiten im Zusammenhang mit der Modernisierung des Stellwerks Marienfelde wird es in folgenden Zeiträumen an den Bahnübergängen Buckower Chaussee (Marienfelde) und Bahnhofstraße (Lichtenrade) zu geringfügigen Einschränkungen für den Straßenverkehr kommen:

Bahnübergang Bahnhofstraße:
Montag, 8. Januar 2018 – Freitag, 19. Januar 2018

Bahnübergang Buckower Chaussee:
Montag, 22. Januar 2018 – Freitag, 2. Februar 2018

Die Bahnübergänge bleiben zwar für alle Verkehrsteilnehmer offen, allerdings kann es durch Fahrspurverengungen und Aufstellung zusätzlicher Ampeln zu Auswirkungen auf den Verkehrsfluss kommen.

Ziel der Bauarbeiten ist die Anpassung  der Schrankenanlagen an die neue Technik des modernisierten elektronischen Stellwerks Marienfelde.

Informationen zum Ausbauprojekt Dresdner Bahn unter
https://bauprojekte.deutschebahn.com/p/dresdner-bahn, sowie dienstags von 14 bis 18 Uhr im Infopunkt auf dem Bahnsteig des S-Bahnhofs Lichtenrade.

 

 

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 7. Januar 2018 )