Home arrow Neuigkeiten arrow Der Monat August 2007 der regenreichste Monat in der Wetteraufzeichnung
Der Monat August 2007 der regenreichste Monat in der Wetteraufzeichnung PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, 29. August 2007

Der Monat August  2007 war nach Angaben der Meteorologen der regenreichste Monat seit Beginn der Wetteraufzeichnungen in Berlin!

In Lichtenrade wurden beachtenswerte Niederschlagsmengen registriert!

An vier Tagen fielen 107 Ltr. Regen vom Himmel, das entspricht einer Wasserhöhe von 10,7 cm!
 


So fielen
 vom 21. zum 22.8. in 12 Std. 40 Ltr./m² =  4,0 cm
  am 22.8. in 1,5 Std. 28 Ltr./m² =   2,8 cm
  am 24.8. in    2 Std.  31 Ltr./m² =   3,1 cm
 und nochmals am 24.8. in 45 Min.  8 Ltr./m²  =   0,8 cm

 
Gesamtmenge: 107 Ltr./m²
gemessen an der Wünsdorfer Straße gegenüber dem Bahnhof Lichtenrade. 

Diese Wassermengen zeigen, wohin der Trend geht! Immer mehr Regen in kürzester Zeit! Ein Sprecher der Entwässerungswerke sagte am 24.8. in der „Berliner Abendschau“, dass für solche Niederschlagsmengen unsere Kanalisation in Berlin nicht ausgelegt sei. Deshalb standen Straßen stundenlang unter Wasser, Unterführungen waren unpassierbar und Schäden an Bahnböschungen zu verzeichnen! Die Feuerwehr im Ausnahmezustand!

Deshalb sind wir der Meinung, dass die Prognosen von 1990 für die Niederschläge auch nicht annähernd für das Planfeststellungsverfahren herangezogen werden dürfen. Das belegen die gemessenen Niederschlagswerte eindrucksvoll!

Eine Unterführung der Bahnhofstraße und der Wolziger Zeile ist unter diesen Bedingungen als unverantwortlich strikt abzulehnen!

Ihre BI Dresdner Bahn

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 31. August 2007 )
 
< zurück   weiter >
Themes and Templates by dezinedepot